Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Bleibt zu Hause Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Urban Jungle
    Beiträge
    32.284

    Standard Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

    Das ist jetzt schon ein Paukenschlag. Microsoft hat Bethesda bzw. Zenimax gekauft - für schlappe 7,5 Mrd. Dollar.

    https://www.gamestar.de/artikel/beth...t,3362141.html

    Zeigt sich aber, dass sicher der Markt derzeit immer mehr verdichtet und wer das Geld hat groß auf Einkaufstour geht.

  2. #2
    21. Jhd= Men De-Evolution Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.507

    Standard

    Das ist harter Tobak, allerdings nicht unbedingt schlecht. Beth hat in letzter Zeit ja geschwächelt, die Finanzen waren wohl auch nicht mehr so pralle, Entwicklungen von Titeln stagnieren derzeit ja etwas. Außer ESO und bedingt FO76 haben die keine regelmäßigen größeren Einnahmequellen. Vllt. bringt MS den Laden ja auf "Vordermann"

    Ich freu mich dann auf alle zukünftigen Titel for free im Gamepass ^^

  3. #3
    The Cleric Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    32.172
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Ich sehs schon kommen, Elder Scrolls 6 MMO mit Microtransactions, geil.


  4. #4
    21. Jhd= Men De-Evolution Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.507

    Standard

    Was Quatsch ist. Wieso ein ESO 6 Online wenn es schon ESO gibt. Und MT hat Beth jetzt schon und zwar mehr als genug. MS wird da wohl kaum alles schlechter machen

  5. #5
    Mr. Perfect_ion Avatar von vantastic
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    2.179

    Standard

    Das ist ja witzig. Vor allem deswegen , weil dieser Konzern Exklusivverträge mit Sony/PS5 hat, also GhostWire: Tokyo und Deathloop.

    Nicht auszudenken, wenn MS The Elder Scrolls 6 der PS vorenthalten würde, da rasten sicher einige aus ...
    "Was wäre größer als ein König?"
    "Ein Held!"

  6. #6
    21. Jhd= Men De-Evolution Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.507

    Standard

    Zitat Zitat von vantastic Beitrag anzeigen
    Das ist ja witzig. Vor allem deswegen , weil dieser Konzern Exklusivverträge mit Sony/PS5 hat, also GhostWire: Tokyo und Deathloop.

    Nicht auszudenken, wenn MS The Elder Scrolls 6 der PS vorenthalten würde, da rasten sicher einige aus ...
    Macht nix, die Titel von Bethesda waren auf der PS eh technische Gurken, Skyrim lief so schlecht das es kaum spielbar war Der Mod Support auf der PS4 war auch arg eingeschränkt, die XBox hat da wesentlich mehr erlaubt. Die paar Heulsusen wird Beth schon verkraften ^^

  7. #7
    Bleibt zu Hause Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Urban Jungle
    Beiträge
    32.284

    Standard

    Zumindest wertet das immer mehr den GamePass auf. Dort sollen dann nämlich auch alle Spiele enthalten sein. Ich bin wirklich mal gespannt, wie sich das entwickelt. Und vielleicht wird Fallout zukünftig von Obsidian entwickelt

  8. #8
    Bleibt zu Hause Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Urban Jungle
    Beiträge
    32.284

    Standard

    Zitat Zitat von vantastic Beitrag anzeigen
    Das ist ja witzig. Vor allem deswegen , weil dieser Konzern Exklusivverträge mit Sony/PS5 hat, also GhostWire: Tokyo und Deathloop.

  9. #9
    Auditore Da Firenze Avatar von Ezio
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    7.293

    Standard

    Ist doch gut! So muss man ja nachdenken zu welcher Konsole man zugreifen will oder so. Das Geschäft wird durch Konkurrenz belebt. Die exklusiven Titel von MS waren in dieser Generation ja nicht unbedingt so super, wenn man an Uncharted, Last of Us, Spiderman oder ähnliches denkt. Und eine Elder Scrolls Kopie (also falls) bekommt dann Sony ja vermutlich auch besser hin...

  10. #10
    Mr. Perfect_ion Avatar von vantastic
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    2.179

    Standard

    Ob dieser Deal "gut" ist, wird sich erst in einigen Jahren zeigen. Scheint so als will Microsoft mit Geld, und davon haben sie haufenweise, die Monopolstellung erzwingen. Fragt sich nur, wer da jetzt oder später unter die Räder kommt? Wenn die ganze Strategie schief geht, sind die jetzt vielleicht jubelnden Entwickler die ersten, die einpacken können. Die großen Verlierer werden wohl auch die PlayStation User sein, da es sich hier um einige beliebte Multiplattform-Serien/IP's handelt, auch wenn gesagt wird, es wird von Fall zu Fall entschieden, ob auch andere Konsolen wie die Xbox versorgt wird. Glaube aber kaum, dass alles so bliebt wie bisher, dann hätte der Deal wenig Sinn.

    Klar ist auch, je mehr Entwickler in den GP einsteigen, umso wahrscheinlicher ist es, dass der Preis dafür steigen muss. Irgendwann muss das Ding auch wirtschaftlich sein. Stand heute hat das Abo-Modell 15 Mio Kunden, rechnet sich aber noch nicht. Bei den 60 Euro wird/kann es nicht bleiben können.

    Eins muss man MS aber lassen, so einen Mega-Deal einen Tag vor den Vorbestellungen der neuen Xboxen zu verlautbaren, ist schon sehr clever und Sony wird wohl langsam aber sicher von seinem hohen Ross steigen und seine Strategie neu überdenken müssen. Oder sie geben auf und MS kauft auch Sony's PlayStation, dann hätte wenigstens dieser dumme Konsolenfight endlich ein Ende.

    Geändert von vantastic (22.09.2020 um 02:00 Uhr)
    "Was wäre größer als ein König?"
    "Ein Held!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •