Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84
  1. #11
    Rookie Avatar von Neo316
    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    80

    Standard

    Trump ist immerhin gegen TTIP und die kriegstreibende Hillary ist der Lieblieng der Rüstungslobby. Ob Hillary wirklich besser gewesen wäre? Hier ein Artikel der meine Meinung sehr gut wiedergibt.

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=35733

    Kleiner Spaß am Rande: Die Simpsons haben vor 16 Jahren schon gewußt, dass Trump mal Präsident wird

    https://www.youtube.com/watch?v=ZtparSnQhFc

  2. #12
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    32.176

    Standard

    Ich hatte es leider befürchtet und es sendet das Signal, dass ein

    Zitat Zitat von Derek Beitrag anzeigen
    [...]rassistisches, sexistisches Arschloch wie Trump.
    es zu allem bringen kann. Der amerikanische Traum

  3. #13
    21. Jhd = Whiny Humans Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Zitat Zitat von marex Beitrag anzeigen
    Mehr dazu gibts nicht von mir!


    Weil die Diskussion hier erstaunlich ruhig ohne Anfeindungen abläuft doch noch mal was dazu:

    Zitat Zitat von vandit Beitrag anzeigen
    Aber SO ist Demoktratie! Das Volk hat eindeutig entschieden, nicht Hollywood oder das Etablishment von Washington. Grundsätzlich hat jeder Mensch oder in dem Fall Politiker eine Chance verdient, man wird sehen ob er in den nächsten 4 Jahren "Amerika wieder groß machen kann". Seien wir mal ehrlich, es läuft auf der Welt verdammt viel schief, es ist deshalb nur logisch, dass sich die Menschen nach einer Wende (sei sie jetzt positiv oder negativ) sehnen. Ach halt, die hat doch Obama bereits mit seiner "Change"-Kampagne versprochen.

    Eins ist auch klar, so dumm und bescheuert ist Trump nicht wie viele ihn gerne abstempeln würden. Man darf "Show" bei ihm (die er zugegeben liebt) nicht mit "Intelligenz" gleichsetzen. Persönlich denke ich auch Trump hat mehr Potential als Clinton, fragt sich nur in welche Richtung?
    Sehe ich ähnlich

    Zitat Zitat von Just_Chill Beitrag anzeigen


    Ich glaube nicht, dass er einfach so auf einen Knopf drücken wird und diese Welt in die Hölle bombt.
    Jedenfalls glaube ich, dass mehr hinter Trump steckt, als die Eskapaden, die man mitbekommen hat.
    So einfach wie sich viele das vorstellen geht das auch nicht. Da gibts noch den Senat und den Kongress welche ihn diesbezüglich noch stoppen könnten. Viel auffälliger ist aber doch das man sich an vermeintlich offensichtlichen Punkten hochzieht wie zb. Sexismus. Na und? Auf Youtube ist jeder 3te Kommentar sexistisch, sogar misogyn. Rassismus herrscht auch bei uns immer noch vor. Das Wort wird inflationär missbraucht aber den echten Rassismus gibts auch hier noch verbreiteter als man glaubt. Auch in anderen Teilen Europas. Inwiefern sind "wir" jetzt bessere Menschen?

    Wichtig ist für mich das Trump Truppen abziehen will, Amerika wieder als Wirtschaftsmacht selbstständig etablieren möchte. Preisdumping durch China zb. unterbinden möchte. So die Theorie. Er nicht auf Stunk mit Russland aus ist was ich viel wichtiger finde als zb. Sexismus. Keiner macht sich Vorstellungen davon was das bedeutet hätte, Krieg mit Russland. Mit Europa als Pufferzone. Aussagen wie "Länder, kümmert euch um euren Dreck jetzt mal selbst" Sehr richtig. Auffällig vor allem die vollgefressenen wie Merkel, Gabriel die den Untergang des Abendlandes prophezeien. Och joa, warum denn nur? Na zumindest muss man jetzt erst mal den Kopf aus dem Arsch USA ziehen. Das wird natürlich unbequem und sieht nicht schön aus.

    Ich feiere den Sieg Trumps nicht aber es wird sich dieses mal wohl was ändern. Für viele. Wie gefährlich (vor allem für wen) Trump ist wird sich spätestens dann zeigen wenn man ihn wie einst Kennedy abknallen lässt. Und nein das bedeutet nicht das ich beide auf eine Stufe stelle.
    Geändert von marex (09.11.2016 um 17:22 Uhr)

  4. #14
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    19.393
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    Kleiner Fun Fact, würde in den USA direkt gewählt werden, läge Clinton wohl mit rund 136.000 Stimmen vorne.

  5. #15
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    32.176

    Standard

    Zitat Zitat von marex Beitrag anzeigen
    Auf Youtube ist jeder 3te Kommentar sexistisch, sogar misogyn. Rassismus herrscht auch bei uns immer noch vor. Das Wort wird inflationär missbraucht aber den echten Rassismus gibts auch hier noch verbreiteter als man glaubt. Auch in anderen Teilen Europas. Inwiefern sind "wir" jetzt bessere Menschen?
    Und weil es offensichtlich noch weit verbreitet ist, ist es deswegen automatisch in Ordnung? Wenn ein "Staatsmann" vermittelt, dass das keine Auswirkungen hat, wird sich erst recht nichts ändern. Und ein "wir" gibt es nicht, es gibt nur jeden einzelnen.

  6. #16
    21. Jhd = Whiny Humans Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Von "in Ordnung" schrieb ich nichts. Und das wir stand in Klammern. Und alle zusammen sind wir. Und nein, es wird nichts schlimmer. Siehe Obama als schwarzen Präsidenten. Innerhalb seiner Amtszeit amokschiessende weiße Cops in Amerika die Schwarze abknallen, grad in jüngster Zeit häufig auffällig. Wenn ich so simpel denken würde, was für Schlüsse sollte ich dann daraus ziehen? Trump wird Sexismuss wohl kaum zu seinem Wahlprogramm machen. Aber zur Beruhigung: hierzulande wählt man vermehrt AfD. Was die so zu Frauenrechten parat haben sollte man sich mal zu Gemüte führen. Besonders da es Frauen gibt welche die AfD wählen Tja....

  7. #17
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    32.176

    Standard

    Und deshalb graut es mir vor "unserer" Wahl im nächsten Jahr.

  8. #18
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    562

    Standard

    Zitat Zitat von Derek Beitrag anzeigen
    Achja?
    Also sorry, ich bin ja sehr tolerant, aber wie man sagen kann 'es bleibt abzuwarten ob es positiv oder negativ wird' bei einem Mann der sämtliche Muslime zwangs registrieren, eine Mauer bauen um Einwanderer fernzuhalten, ein generelles Einreiseverbot für Flüchtlinge verhängen und Guantanamo Bay nicht nur auf lassen, sondern auch normale Kriminelle dorthin schicken will kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen
    Als ob man die Wahlversprechen respektive -drohungen von Politikern ernst nehmen kann.
    Trump ist keinesfalls ein amerikanischer Erdogan.

    Und von Obama's Amtszeit wird doch auch nicht soviel überbleiben.
    Zivilisten mit Drohnen abknallen, Leute wie Assange oder Snowden verfolgen, obwohl sie eigentlich nur Missstände aufgezeigt hatten.
    Aber anstatt sich dieser Missstände anzunehmen, werden die Leute die dafür sorgten, dass der Welt diese Missstände näher gebracht werden verurteilt und gejagt.

    Sieh es mal von der Seite.
    Die resolute Art und das wahnwitzige Auftreten von Trump haben offenbar Anklang gefunden, was mich auch nicht wundert.
    Wutbürgertum ist weit verbreitet und Trump steht dafür ein.
    Und diese Art, vor allem wie verurteilend er über die bisherigen Regierungen gesprochen hat, sollten jedem Aufzeigen, dass sich etwas ändert.
    Nur weil du dich von Negativberichten, die bei der Schlammschlacht, Verzeihung, bei der Wahl rauskamen beeinflussen lässt und eher in diese Richtung tendierst, heißt das noch lange nicht, dass es auch so kommen muss.
    Ich befürworte weder Trump noch Hillary, aber es kann durchaus so zu sehen sein, wie es Saikx in seinem ersten Beitrag hier beschrieb.

    @Marex
    Genauso habe ich ja auch über den Einsatz von Atombomben gedacht.
    Ist ja nicht so, als ob er das von sich aus beschließen kann.
    Geändert von Just_Chill (09.11.2016 um 18:09 Uhr)

  9. #19
    The Cleric Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.968
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Und ein "wir" gibt es nicht, es gibt nur jeden einzelnen.
    Genau das ist der springende Punkt. Demokratie - wir sind das Volk.....drauf geschissen, auf gut Deutsch gesagt. Man hat bei solchen Wahlen eh immer nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.


  10. #20
    Let's Play-Gucker Avatar von Scotti59
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    135

    Standard

    Das passiert nun wenn sich das Volk von seiner Regierung nicht mehr vertreten fühlt.Da kann man sich nur auf die nächste Bundestagswahl "freuen".Ich hoffe nur das Trump nicht auf alle seine Worte auch Taten folgen lässt und in Zukunft auch mal den Staatsmann in sich zeigt.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •